Unsere eigenen Maschinenpodeste

Selbst gebaut

Maschinenpodeste aus Edelstahl in unserer Zuschnitthalle

Als wir letztes Jahr unsere neue Maschinenhalle geplant haben, mussten wir jeden Zentimeter Raum effizient nutzen. Bei der Positionierung der Anlagen im 3D-Modell wurde klar, dass die Maschinenperipherie (Absauganlage, Klimagerät, Druckluftstation etc.) sehr viel Platz beanspruchen würde. Zum Glück bauen wir Maschinenpodeste – wir konnten so einige Geräte in den zweiten Stock verfrachten. Das bedeutete unter dem Strich weniger Kosten beim Bau und einen besseren Material- und Arbeitsfluss in der neuen Halle.

Im Zeitraffervideo sieht man den Aufbau unserer Edelstahlbühne für die Druckluftstation inkl. Stickstoffeigenerzeugung (im hinteren Halleneck) sowie den Aufbau des Podests für die Peripherie unseres neuen Bystronic Flachbettlasers. Durch den zweistöckigen Aufbau haben wir mehr freie, aufgeräumte Fläche in unserer Zuschnitthalle gewonnen. Das vereinfacht die Arbeitswege und den Materialfluss enorm. Zusätzlich schützen die hohen Edelstahlgeländer die Geräte im zweiten Stock vor Beschädigungen durch den Hallenkran.

Wenn Sie nach einer individuellen Lösung für Ihre Anlage suchen, melden Sie sich bei uns!


Hier finden Sie uns in den sozialen Medien:

Ähnliche Beiträge